Erneute Niederlage

2. Pfalzliga West 2016/2017: 5. Spieltag
TV Winnweiler 1 - SC Niedermohr 1
Ergebnis: 5 - 3

Am fünften Spieltag musste man in Winnweiler antreten. Tobias Göttel spielte an Brett 1 gegen einen Fide-Meister, hielt lange Zeit gut mit, musste sich aber nach einer Bedenkzeit von 2 Stunden 49 Minuten geschlagen geben. Nur 2 Minuten später gab auch Gerd Raddatz an Brett 3 seine Partie auf und es stand 2 : 0 für Winnweiler. Sascha Staab zeigte an Brett 8 eine starke Leistung und gewann nach 3 Stunden 10 Minuten souverän seine Partie. 10 Minuten später gratulierte Lukas Göttel seinem Gegner an Brett 4 zu einer starken Leistung und gab sein Spiel auf. Nach 3 Stunden 46 Minuten nahm Mario Schliedermann das Remisangebot seines Gegners an und es stand 3,5 : 1,5 für Winnweiler. Weitere 10 Minuten später konnte Manfred Böhm an Brett 7 mit einer sehr guten Leistung seine Partie gewinnen und verkürzte auf 3,5 : 2,5. Frank Dahl zeigte an Brett 5 eine gute Partie und einigte sich mit seinem Gegner nach 4 Stunden 2 Minuten Bedenkzeit auf Remis. Nur 1 Minute später gab Paul Joniks sein Spiel an Brett 6 auf und der Mannschaftskampf ging mit 3 : 5 verloren. Nach 5 Spieltagen wartet man weiter auf den ersten Mannschaftspunkt und steht somit am Tabellenende. (ms)